Kreuzberg mit allen Sinnen

Inhalt und Ablauf

Diese interaktive Tour findet im eher bürgerlichen Teil Kreuzbergs statt.  Sie führt euch vom quirligen Mehringdamm hinauf zum Nationaldenkmal auf dem Kreuzberg. Es geht durch den Viktoriapark mit einigen historischen, gartenbaulichen und künstlerischen Besonderheiten und dann durch die Bergmannstraße, die belebteste und beliebteste Staße in diesem Teil Kreuzbergs. Am Ende erreicht ihr die Marheineke-Markthalle, eine der wenigen noch erhaltenen Hallen dieser Art in Berlin. Unterwegs werdet ihr selber aktiv, da ihr die einzelnen Stationen, an denen ihr auch eine Menge über Kreuzberg, seine Bewohner und Geschichte erfahrt, selber finden müsst. Dabei helfen euch die Hinweise, die unterwegs versteckt sind (wenn ihr wollt, in Form von QR-Codes) und vor allem auch eure fünf Sinne. 

Stationen

Mehringdamm, Riemer's Hofgarten, Viktoriapark, Nationaldenkmal, Bergmannstraße mit Elefant, Marheinekehalle. 

Erkenntnisgewinn

Neben den interessanten Fakten über Kreuzberg und seiner Geschichte,  könnt ihr zeigen, wie gut euer Orientierungssinn ist, ihr euch auf Hören, Riechen, Schmecken und Sehen verlassen und im Team kooperieren könnt. 

Es macht noch mehr Spaß, wenn ihr in zwei Teams in einer Rallye gegeneinander antretet. Zur Belohnung gibt’s am Schluss einen leckeren Snack aus der griechischen Küche. Die Tour bietet eine gute Möglichkeit, sich auf lernende und spielerische Weise dem Bezirk Kreuzberg zu nähern. 

Tourdauer: 2,5 Std.