ein Szeneviertel, das anzieht .....

Ablauf und Inhalt

Die Szeneviertel Wrangelkiez, Oranienstraße und Mariannenkiez stehen vor allem bei jungen Leuten hoch im Kurs. Auch durch den Zuzug vieler Neu-Berliner haben sich diese Viertel seit 2012 rapide entwickelt.  Nirgendwo sonst in Berlin versammeln sich auf so engem Raum so viele interessante Projekte und Szenarien, wie entlang unserer  Wegstrecke.
Wir besuchen historische Industrie-Bauten wie das Bechsteinhaus und das "Kerngehäuse", ein ehemals besetzten Haus. Interessante Einblicke in die Szene bieten eine Hinterhof-Moschee, das "Baumhaus an der Mauer" und besonders die Durchquerung des Görlitzer Parks auf einem ehemaligen Bahnhofsgelände.

Stationen

Oberbaumbrücke, "Kerngehäuse", Görlitzer Park, Moschee an der Wiener Straße, das ehemalige Diakonissen-Krankenhaus Bethanien, Baumhaus an der Mauer.

Erkenntnisgewinn

Nach dieser Tour wissen Sie, was diesen Stadtbezirk, vor allem für junge Leute, so unwiderstehlich macht. Und Sie können dies in einen historischen und sozialräumlichen Kontext setzen.

Tourdauer: ca. 3 Stunden