Touren in

Wedding & Gesundbrunnen

Kreative vielfalt und migrantische kultur

Diese Tour ist ein Streifzug vom Luisenbad, der ehemaligen Sommerfrische, zum Leopoldplatz, dem zentralen Platz des Wedding. Sie zeigt Beispiele, wie der alte, proletarisch geprägte Wedding sich verändert hat - zuerst durch zahlreiche Migranten, dann durch die Kreativszene, die sich in ehemaligen Industriestandorten  ausbreitet und zuletzt durch sichtbare Gentrifizierung.  Wir wollen auch herausfinden, was heute das Besondere an diesem Stadtteil ist, der 2001 ohne erkennbaren Grund dem Bezirk Mitte zugeschlagen wurde.          ...Tourdetails

 

Schlagworte: Luisenbad, Gentrifizierung, Panke, Kreativszene, sozialer Brennpunkt, Subkulturen, Zilles Milljöh    

Geeignet für Jugendliche und Erwachsene


eine vergessene west-ost verbindung - Vom Humboldthain zum Invalidenpark

Diese interessante Tour führt vom Stadtteil Gesundbrunnen über den Wedding zur Mitte Berlins am Hauptbahnhof. Wir passieren einzigartige Gebäude und Infrastrukturen aus der Zeit vor und nach dem Mauerbau. Ein Bunker, Gleisanlagen, der Grünzug entlang der Panke, der Berlin-Spandauer-Schifffahrtskanal und ein preußischer Friedhof markieren den Weg. Ein Stopp an einem ehemaligen DDR-Wachturm macht die tragische Geschichte der deutsch-deutschen Grenze sehr anschaulich erlebbar. ...Tourdetails

 

Schlagworte: Deutsch-deutsche Grenze, Schießbefehl, Europa-City, Panke, Gentrifizierung, Weltkriegs-Bunker, Trümmerberg           

Geeignet für Jugendliche, Erwachsene            


Aufbruch am Leopoldplatz

Diese Tour macht uns mit dem Kiez um den zentralen Platz des Weddings bekannt. Seitdem auch dieser Ortsteil immer mehr zu einem beliebten Innenstadtbereich wird, ändert sich mit der Bewohnerschaft auch die Stadtkultur. Studenten und Kunstszene prägen einige Straßenzüge – es wird schicker und teurer. Der Wedding wird so touristisch interessanter, aber viele Weddinger gehören zu den sozial Abgehängten   ...Tourdetails

 

Schlagworte: Studenten im Kiez, Kreativwirtschaft, urban gardening, soziale Gegensätze, Kinder- und Jugendprojekte, Arbeiterbezirk

 

Geeignet für Jugendliche und junge Erwachsene 


von der höchsten höhe des berliner nordens nach Kreuzberg

Das migrantisch geprägte Berlin steht bei dieser Tour im Mittelpunkt. Verbunden werden die Stadtteile Gesundbrunnen und Kreuzberg durch die legendäre U-Bahn-Linie 8. Zu Mauerzeiten fuhr man hier durch die Geisterbahnhöfe Ost-Berlins. Nachdem wir im Humboldthain die tolle Aussicht von einer der höchsten Erhebungen Berlins genossen haben und nach einer spannenden U-Bahn-Fahrt, tauchen wir in Kreuzberg in das wuselige Leben entlang des Kottbusser Dammes ein. Die Tour endet am Kottbusser Tor in einem Szenecafe ...Tourdetails

 

Schlagworte: Trümmerberg, Mauerbau, Multikulti, orientalisches Flair, Stadtgeschichte, sozialer Brennpunkt. 

 

Geeignet für: Jugendliche und junge Erwachsene 


Hinweis: diese Tour deckt sich teilweise mit der Tour  "Kreuzberg für Einsteiger".


Rechts und links vom Mauerstreifen

Die Tour führt uns vom ehemaligen Mauerstreifen an der Bernauer Straße über den Humboldthain und das ehemalige AEG-Gelände bis zum Park am Nordbahnhof. Wir erleben die sozialen und baulichen Gegensätze, die die Zeit der Ost-West-Teilung überdauert haben: Sozialbauten und alte Industrieanlagen im westlichen Gesundbrunnen, moderne Stadtvillen im zu Mitte gehörenden östlichen Teil. Dazwischen der Mauerstreifen, der zu einem einzigartigen Outdoor-Museum ausgebaut wurde. Erst langsam dringt die junge Szene auch in den armen Westen vor. Die beginnende Gentrifizierung ist deutlich zu sehen ...Tourdetails

 

Schlagworte: Mauerstreifen, Geisterbahnhöfe, Flaktürme, Industriedenkmale, Parklandlandschaft                                     

 

Geeignet für Jugendliche und Erwachsene